Gerichtsweg

Untersuchung eines Schulstandortes

Standort: Leipzig-Eilenburger Bahnhof
Auftraggeber: Stadt Leipzig
Jahr: 2018
Leistungen: Städtebauliche Studie

Im Kopfereich des ehemaligen Eilenburger Bahnhofes wurde untersucht, wie eine Schule mit Sporthallen und Freiflächen integriert werden kann. Gleichzeitig sollte das denkmalgeschützte ehemelige Empfangsgebäude einbezogen und der Parkauftakt weiterentwickelt werden. In verschiedenenen Varianten wurden Vor- und Nachteile abgewogen und die Auswirkungen auf eine bestehende Fernwärmetrasse dargestellt.